Aktuelles

Blizzard Ski
Bock auf Tirol

Abseits der Piste: Skitourengenuss

Mittwoch, den 26. Oktober 2016

Wer die Piste hinter sich lassen möchte und ein einzigartiges Naturerlebnis sucht, ist auch im SalzburgerLand genau richtig: Durch zahlreiche beschilderte Routen werden Skitourengeher aus Nah und Fern magisch angezogen. Ob allein oder mit ausgebildeten Ski- und Berg­führern unterwegs, sowohl für Skitourenanfänger als auch für Skitourenprofis werden ausgesprochen attraktive Routen angeboten.

Skibergsteigen in Saalfelden Leogang

In Saalfelden Leogang, laden die Leoganger Steinberge, das Steinerne Meer oder auch die sanften Grasberge den Skitourengeher zu abwechslungsreichen Touren ein. Es werden dort sieben beschilderte Skitouren­strecken unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade, welche auf detailliertem Kartenmaterial ausführlich erklärt werden, angeboten. Natürlich stehen Berg- und Skiführer denjenigen zur Verfügung, die nicht allein unterwegs sein möchten. So kann man dann gemeinsam die schönsten Gipfel erkunden.

Kitzsteinhorn: Skitourenrouten mit frischem Naturschnee ab Herbst

Am Kitzsteinhorn herrschen von Oktober bis Juni perfekte Wintersportbedingungen, die mit Pulverschnee auf weiten, sonnigen Pisten und Schneesicherheit aufwarten. Kein Wunder, dass dieses Gebiet deshalb auch bei Skitourengehern sehr beliebt ist. Die zwei Routen „Eisbrecher“ und „Schneekönigin“ mit unterschied­lichen Höhenprofilen ermöglichen schon im Herbst die ersten Touren.

Skiberg Ronachkopf in Zell am See-Thumersbach

Der Skiberg Ronachkopf in Zell am See-Thumersbach wurde im Winter 2014/15 wiederbelebt und für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer geöffnet. Die Tour auf den Ronachkopf ist eine landschaftlich schöne Strecke, mit Panoramablick auf die Schmittenhöhe, die Hohen Tauern und den Zeller See. Nach einem leichten Anfangsaufstieg folgt ein etwas anspruchsvolleres Mittelstück, bevor man nach einem weiteren Flachstück und 500 Höhenmetern den Gipfel oberhalb der Enzianhütte auf 1.350 m Seehöhe erreicht. Die Tour ist sowohl für Anfänger als auch für Könner bestens geeignet.

Tourenlehrpfad Loibesbacher Höhe in Faistenau

Das Einmaleins des Skitourengehens lernt man entlang der Tour auf die Loibersbacher Höhe in Faistenau. Dort informieren Methodentafeln über die Sicherheit im Schnee und der Lawinenkunde. Cool ist, dass man am Start des Lehrpfades eine Lawinen-Verschütteten Suchgerät-Kontrollstation vorfindet, bei der die Funktion des „Pieps“ professionell überprüft werden kann.

Skitouren im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Als echtes Eldorado für Skitourengeher gilt der Lungau, mit seinen sieben Seitentälern und einer großen Auswahl an Berg- und Gipfeltouren. Durch die alpine Höhenlage von durchschnittlich 1.000 Meter meteorologisch begünstigt, ist die Region der ideale Ausgangspunkt für Touren aller Schwierigkeits­stufen. Spannende Nachttouren, an ausgewählten Terminen, warten auf die Skitourengeher.

Skitourenparadies Tennengau

Noch ein kleiner Geheimtipp ist der kleine Ort Golling im Tennengau mit seinen Panoramastrecken auf den Schmittenstein, Trattberg oder Hoher Schlenken. Dort findet man atemberaubende Pulverschneeabfahrten vor.

Skitouren-Lehrpfad am Hochkönig

In Mühlbach am Hochkönig können Skitouren-Neulinge auf dem Lehrpfad „Dynafit Touring Base“ erste Erfahrungen sammeln. Darüber hinaus werden geführte Skitouren für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie eine Schnupperskitour angeboten.

Geführte Touren im Großarltal

Rund um die Orte Hüttschlag und Grossarl laden zahlreiche Gipfel zum Skitourengehen ein.


Kategorie: Skitour