Aktuelles

Blizzard Ski
Bock auf Tirol

Flüssige Hüttenklassiker

Montag, den 19. September 2016

Der Wandertag beginnt früh. Gestärkt mit einem guten Frühstück geht es los. Puh, wenn ich auf die Karte schaue haben wir uns für heute aber viel vorgenommen. Der Rucksack ist gepackt und auch für das Trinken ist ausreichend vorgesagt. Mein Favorit ist Wasser gespritzt mit etwas Apfelsaft.

Der Wegweiser zeigt 5 Stunden bis zum Gipfel und von dort noch einmal 30 Minuten bis zur Hütte. Oben angekommen werden wir mit grandiosen Ausblicken belohnt und auch der Vorrat an Flüssigkeiten war perfekt kalkuliert, denn heute war es richtig warm und wir mussten sehr viel trinken.

Doch die Hütte ist bereits in Sicht und ich freue mich schon auf die wohlverdiente Kaltschale. Servus, was darf es sein fragt der Hüttenwirt. Für mich bitte ein großes Bier. Mein Freund ist da eher anders gestrickt, er freut sich seit 5 Stunden auf eine leckere Buttermilch.

Aber was ist denn euer Lieblingsgetränk?

Ein köstliches, frisch gezapftes Bier oder doch eher das alkoholfreie Weizen?

Oder haltet ihr es wie mein Freund und bevorzugt Buttermilch in verschiedenen Variationen?

Natürlich sind auch die Klassiker wie Cola, Fanta, Apfelschorle immer noch sehr beliebt.

Je nach Schwierigkeit der Wanderung sieht man immer häufiger das Gespritzer oder ein Aperol serviert wird.

Darf es dann zum Schluss noch eine Zirbe oder eine Marille sein?

Wir sind gespannt auf eure flüssigen Hüttenklassiker. Vielleicht gibt es ja einen Trend oder sogar regionale Unterschiede und Neuigkeiten, welche wir sehr gerne teilen möchten.

Wir freuen uns auf eure Kommentare.


Kategorie: Hütte