Aktuelles

Blizzard Ski
Bock auf Tirol

Gebirgsjäger Skirundtour

Freitag, den 08. Januar 2016

Die Gebrigsjäger Skirundtour führt durch die legendäre Südtiroler Dolomitenwelt mit Civetta, Pelmo, Tofane, Lagazuoi, Conturines, Settsass, Sassongher, Sella und Marmolada. Diese Gipfel waren einst Schauplätze der Dolomitenfront im Ersten Weltkrieg. Österreichische Kaiserjäger und deutsche Alpenkorps lieferten hier italienischen Alpini von Mai 1915 bis November 1917 erbitterte Gefechte. Noch heute zeugen Tunnelsysteme und Geschützstellungen von den blutigen Ereignissen.

Die Skirundtour kann man in St. Kassian, Corvara, Arabba und Malga Ciapela beginnen. Von Alta Badia fahren Sie über den Campolongo Pass bis Arabba. Weiter zur Porta Vescovo und Malga Ciapela/Marmolada. Wer will kann hier einen Abstecher auf den Marmoladagletscher (3.342 m) machen. Weiter geht es mit dem Skibus bis Alleghe auf die Skipisten der Civetta Skiregion. Danach weiter mit dem Skibus von Pescul bis zur Fedare Hütte. Von hier fährt man auf den Averau und nimmt die Abfahrt nach Cinque Torri. Vom Parkplatz des Cinque Torri fährt Sie ein Skibus zum Lagazuoi zurück. Die Gebirgsjäger Skirundtour ist mit oder gegen den Uhrzeigersinn machbar und im Ganzen etwa 100 km lang. Die Hälfte davon legt man auf Skiern zurück, die andere Hälfte mit Aufstiegsanlagen und Skibus. Auch eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten ist dabei. Ausgangspunkt: St. Kassian - Corvara - Arabba - Malga Ciapela - Alleghe Schwierigkeitsgrad: mittelschwer Fahrtzeit: 7-8 Stunden Skipass: Dolomiti Superski

Foto: pinterest

Kategorie: Skitour