Aktuelles

Blizzard Ski
Bock auf Tirol

Naviser Almenrunde

Mittwoch, den 13. Juli 2016

Im hinteren Navistal beim Parkplatz Grün oder Parkplatz Schranzgatter beginnen die Wanderungen. Über schöne Forstwege und Almsteige, aber auch über blumenübersäte Wiesenpfade führen Steige und Wege zu den Almen. Atemberaubende Ausblicke in die Tuxer Alpen und Stubaier Alpen, begleiten dieses Naturerlebnis. Des Weiteren bietet jede Alm bzw. Hütte feine Spezialitäten, aber auch Hausmannskost aus der Region und Umgebung an.

Zwischen folgenden Varianten kann man wählen:

Klassiker 4 -5 h
Der Naviser Klassiker gehört zu den prämierten Jubiläumswegen. Er führt ausgehend vom kostenpflichtigen Parkplatz Grün über den Wirtschaftsweg zur PEER ALM, weiter über denselben Weg bis zur KLAMM ALM. Von dort geht es über einen Steig oder über den neuen Radweg hinüber zur POLTN ALM und über die Schranzberg Mähder zur STÖCKL ALM. Über den Wirtschaftsweg abwärts gelangt man dann zur NAVISER HÜTTE und weiter über die Aue zum Ausgangspunkt.

Weirichrunde 2 – 3 h
Eine weitere schöne Wanderung führt vom kostenfreien Parkplatz bei der Naviser Kirche über den Weirich-Weg zur URBES ALM. Von dort geht es dann weiter an der WEIRICH ALM vorbei aufwärts bis zur NAVISER HÜTTE.

Grünbergrunde 4 – 5 h
Eine neue Variante der Almwanderungen führt vom kostenpflichtigen Parkplatz Grün ausgehend über den Wirtschaftsweg bis zur SEAPN ALM. Dorthin wird auch die Abkürzung durch den alten Grünberg (Wanderweg) empfohlen, Zeitersparnis ca. 1 h. Dort vorbei geht es empor zur VÖGELER ALM. Weiter kann man dann über Almböden bis Graf Mart wandern. Abwärts geht’s dann über einen Fahrweg zur ZEHENTNER ALM und dann zur PEER ALM.

Mislrunde 4 – 5 h
Vom neu angelegten kostenfreien Parkplatz in der Kerschbaumsiedlung gelangt man in ca. 1,5 Stunden auf die MIESL ALM. Von hier gäbe es noch einen direkten Rad- und Wanderweg zur SEAPN ALM und VÖGELER ALM

Foto: TVB Wipptal

Kategorie: Wandern