Aktuelles

Blizzard Ski
Bock auf Tirol

Oma Annis Rezepte - heute Kartoffel-Schupfnudeln

Mittwoch, den 25. März 2015

Was isst man gerne auf der Hütte? Kartoffel-Schupfnudeln vielleicht? Hier ein tolles Rezept aus Oma Annis Küche:

Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen, abseihen und etwas dämpfen lassen. Die Kartoffeln passieren, mit dem Eigelb, der Muskatnuss und Salz vermischen und erkalten lassen. Das Mehl unter die Kartoffelmasse kneten und den Teig rasch verarbeiten: Aus dem Teig 5 cm lange fingerdicke Nudeln formen, die an den Enden spitz zulaufen, über beide Handflächen oder auf dem Nudelbrett rollen. Die Schupfnudeln in kochendes Salzwasser geben. Wenn die Nudeln an die Oberfläche kommen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Die Butter schmelzen, die Brösel dazugeben, leicht rösten und die Schupfnudeln darin schwenken, mit Salz nachwürzen und servieren.

Als Beilage zu Schmor- und Saucengerichten. Sie können diese Nudeln auch mit Butter, Zimt, Honig und geriebenem Mohn als Süßspeise servieren. Den Kartoffelteig sofort weiterverarbeiten, da er bei längerem Ruhen leicht feucht wird. Die Kartoffeln können Sie auch als Pellkartoffeln garen.

Zutaten für 4 Personen:

400 g Kartoffeln, mehlig
2 Eigelb
1 Msp. Muskatnuss, gerieben
120 g Mehl
Salz
50 g Butter zum Schwenken
40 g Brotbrösel

kartoffel-schupf.pdf

Foto: www.pinterest.com

Kategorie: Rezepte