Aktuelles

Blizzard Ski
Bock auf Tirol

Schlafen wie die Eskimos

Mittwoch, den 23. November 2016

Die Romantiker kuscheln im Iglu aus Schnee

Das hätten wir nun wirklich nicht gedacht denn wer wußte schon, dass Pärchen im Bayerischen Wald wirklich eine kuschelige Nacht im Iglu verbringen können? Wir auf jeden Fall nicht....

Aber, wenn es so viel geschneit hat, dass der Schnee zum Iglubauen reicht, dann geht es natürlich..
Dabei freuen sich nicht nur Frischverliebte auf eine unvergessliche Nacht im Bayerwald-Igludorf in Mauth, sondern auch langjährige Paare genießen hier abseits vom alltäglichen Trubel eine Auszeit, Ruhe zu Zweit, den Blick auf die Bayerwald-Berge – und außergewöhnliche Stunden mit dem Liebsten in der privaten Schneehöhle.

Was braucht man eigentlich um im Iglu zu übernachten? Eine kuschelige Decke zum Einigeln einpacken und schwups geniesst man warm und kuschelig die Nacht. Wer dazu schon immer wissen wollte, wie man ein Iglu baut, kann bei einem Schnupperkurs mitmachen und selbst zum Iglu-Profi werden. Bestimmt eine Mordsgaudi bei der man auch richtig ins Schwitzen kommt.

Wenn dann Nacht ist lohnt ein Blick in den Himmel, auf Millionen von funkelnden Sternen. Und mit freier Sicht auf die Milchstraße.

Foto: Bayerwald Travel GbR

Kategorie: Verschiedenes