Aktuelles

Bock auf Tirol

Schule der Alm

Dienstag, den 14. März 2017

Seit Menschengedenken bewirtschaften die Bergbauern die steilen Almen und Bergmähder im Valsertal.

Das Valsertal gehört zu den authentischsten Tälern Tirols. Die Tatsache, dass ein Großteil des Talgebietes seit ca. 80 Jahren Naturschutzgebiet ist, hat den einzigartigen Reichtum an Pflanzen und Tieren erhalten, für den das Valsertal berühmt ist.

Grundkurse

Die SchülerInnen der Alm erlernen bei jedem Grundkurs das Sensenmähen auf steilen Berghängen. Darüber hinaus werden Arbeiten je nach 'Arbeitsanfall' auf der Alm ausgeführt, wie: Heu einbringen (bei schönem Wetter), Schrägezaun erstellen, Wegpflege, Trockensteinmauern sanieren oder neu errichten, Kräuterkunde, Ziegen- und Bienenkunde, Waale (Wasserläufe) errichten bzw. sanieren. Auch Informationen über das Naturschutzgebiet Valsertal sind im Kursprogramm enthalten.

Nach einem erfolgreichen Start 2016 werden im Sommer 2017 wieder mehrere Kurstermine angeboten, ab Anfang Juli 2017 finden 2-tägige Wochenendkurse (Freitag und Samstag) statt. Vom 01.08. - 05.08.2017 wird ein 4-tägiger Kurs angeboten.

Natürlich darf auch der gesellige Teil nicht zu kurz kommen. Nach getaner Arbeit wird auf Helgas Alm ein schmackhaftes Gericht aus regionalen Zutaten zubereitet, gewürzt wird mit Wildkräutern aus Wald und Feld. Auch der Ziegenfrischkäse, der direkt auf der Alm hergestellt wird, steht auf dem Speiseplan.

Das Pauschalangebote beinhaltet neben 2 bzw. 4 Kurstagen eine Unterkunft mit Frühstück im Tal sowie die Verpflegung während des Tages auf der Alm. Alle KursteilnehmerInnen erhalten am Ende ihres Aufenthalts eine Urkunde, die dazu berechtigt, in der Folge als freiwillige(r) Helfer(in) auf der Alm ein Volontärpraktikum zu absolvieren.

Schnuppertage

Almluft schnuppern, der Sennerin beim Käsemachen über die Schulter schauen, mit der Ziegenherde eine geführte Wanderung zur Hochalm machen und dort ein "Melchermuas" oder "Kasnocken" kosten. Das und noch viel mehr können Urlaubsgäste bei den ab Mitte August angebotenen "Schnuppertagen" in der Schule der Alm erleben. Es ist nicht ausgeschlossen, dass einen dabei das Almfieber packt und man im nächsten Jahr zu einem Grundkurs wiederkommt.

Foto: ©Werner Kräutler

Kategorie: Ausflugstipps