Aktuelles

Blizzard Ski
Bock auf Tirol

Skitouren im Ortlergebiet

Montag, den 11. Januar 2016

Skitouren im Ortlergebiet

Unvergeßliches Bergpanorama im Nationalpark Stilfser Joch

Skitourengeher finden im Ortlergebiet mit seinen 14 Dreitausendern im Nationalpark Stilfser Joch, darunter sechs Gipfel über 3500 m Seehöhe, unzählige Möglichkeiten für echte Herausforderungen abseits der Piste.

Die unverwechselbare Bergwelt der Ortlergruppe ist Schauplatz für ansprechende und anspruchsvolle Skitouren, die auf eigene Faust oder in Begleitung der Alpinschule Ortler sowie der Alpinschule feel the mountains bewältigt werden können. Lohnenswerte Ziele sind etwa die Suldenspitze auf 3.376m, der Cevedale auf 3.769 m oder der Kleinen Angelus auf 3318 m Seehöhe.

Cevedale 3769 m

Von der Schaubachhütte in Sulden (2581 m) rechts über die Moränenmulde hoch zum Suldenferner bis auf eine Höhe von ca. 3000 m. Über eine Scharte (südwestlich vom Eisseepass) weiter zur Casati Hütte (3254 m). Von dort über weite Gletschermulden hin zum letzten markanten Steilhang (Spalten!). Von dort aus weiter zum Gipfel.

cevedale-skitour

Informationen:
Start: Sulden, Schaubachhütte
Ziel: Cevedale
Dauer: 4 h 20 min
Höhenmeter: 1190 m
Schwierigkeit Abfahrt: leicht
Schwierigkeit Aufstieg: schwierig
Hangneigung: Nord-Ost-Nordwest
Aufstiegszeit: 4 h

Piz Chavalatsch 2763 m

Ausgangspunkt der Tour sind die Vallaces Höfe in Stilfs.
An den Höfen vorbei und dem Almweg folgend, durch den lichten Lärchenwald und anschließend über sanfte Almböden hin zur Stilfser Alm (2070 m). Von der Alm nördlich durch das V-Tal (Vorsicht) talein, dann rechts über Hänge, Mulden und Kessel hinauf zum Gipfel.

Informationen:
Start: Stilfs, Vallaces Höhe
Ziel: Piz Chavalatsch
Länge: 5 km
Dauer: 4 h
Höhenmeter: 1100 m
Schwierigkeit Abfahrt: leicht
Schwierigkeit Aufstieg: leicht
Hangneigung: Süd, Südwest

Suldenspitze

Die Skitour auf die 3.376 m hohe Suldenspitze im Ortlergebiet in Südtirol ist eine wahre Genuss-Skitour. Auch für Anfänger im Urlaub in Sulden geeignet.

Wegbeschreibung zur Suldenspitze
Die Genuss-Skitour zur Suldenspitze ist eine einfache Tour mit leichter Wegfindung. Im Früh- und Spätwinter ist ein Seil ratsam, da es sich um eine Gletscherskitour handelt. Durch die Seilbahn erspart man sich fast die Hälfte des Aufstieges.

Foto: pinterest

Kategorie: Skitour