Aktuelles

Blizzard Ski
Bock auf Tirol

„VIP-Linien“ am Skilift?

Freitag, den 25. November 2016

So nun geht die Skisaison ja wieder los oder ist bereits in einigen Skigebieten gestartet.

Das Skifahren nicht gerade zu den preisgünstigsten Hobbies zählt brauchen wir an dieser Stelle wohl nicht zu erwähnen. So kostet eine Tageskarte im Durchschnitt ca. 54 Euro. Ok die Lifte werden immer moderner und auch die Beschneiungsanlagen, ohne die fast kein Skigebiet mehr auskommt müssen bezahlt und unterhalten werden.

Aber unfassbar was wir da gelesen haben (Quelle: Die Presse).........

Die Idee ist zwar nicht neu aber im Schweizer Skigebiet Andermatt, können Schifahrer gegen einen Aufpreis zum "normalen" Skiticket ein VIP-Ticket buchen, welches dann garantieren soll, dass man als solch ein "VIP" beim Schilift nicht mehr anstehen muss.

Soweit wir uns noch erinnern können hat auch Ischgl vor Jahren schon versucht, so etwas einzuführen und wurde heftig kritisiert.

Unsere Meinung ist, dass am Berg alle gleich sind, sonst finden wir beim Skifahren auch noch eine Zweiklassengesellschaft vor und wir spinnen einmal weiter, demnächst gibt es auch das "sogenannte" VIP-Ticket für Wanderer, die dann alleine auf bestimmten Wegen wandern dürfen.....

Wie ist Eure Meinung, sind wirklich gespannt.....


Kategorie: Ski