Events

Bock auf Tirol

4 tägige geführte Wanderung durch das " Herz " der Dolomiten

Wanderung im Herzen der Dolomiten

Einzigartige Hüttentour rund um die faszinierende Bergkrone des Grödentales. Die 60 Km lange Strecke führt uns vom Naturpark Puez-Geisler im Nordosten (Unesco Welterbe), dem Sella-Hochplateau im Südosten des Tales über die Langkofelgruppe im Süden bis zur Seiser Alm im Westen. Die Dolomiten zeigen sich auf dieser einzigarten Wanderung besonders facettenreich, von jedem Standpunkt aus scheinen die „Bleichen Berge” eine andere Gestalt anzunehmen. Entspannung ist in den Berg- und Schutzhütten vorgesehen wo wir neben dem Genuss von lokalen Köstlichkeiten die unvergesslichen Sonnenauf- und untergänge erleben werden.
 
1.Tag Im Naturpark Puez-Geisler:
Von den Raschötzer Almen über die schroffe Panascharte zur Seceda Alm und auf das Puez-Hochplateau Ausgangspunkt: St. Ulrich Bergstation Standseilbahn Raschötz 2.093 m über die meist flache Innenraschötzer Alm zur Brogleshütte 2.119 m. Weiter von der Brogleshütte über „Ëur de Bredles” zum steilen Aufstieg der Panascharte 2.447 m. Über die Seceda Alm/Aschgleralm mit mehreren Einkehrhütten zur Regensburgerhütte. Weiter über die Scharte „Forces de Siëles” 2.505 m zur Puez Hütte 2.475 m.
↑ 1200 m ↓ 800 m 7 Std.

2.Tag Vom Puez-Hochplateau zum Piz Boè, der höchsten Spitze des Sellastocks:
Über den Dolomiten Höhenweg Nr. 2 entlang des Ciampeijoch, Crespëina See, Crespëinajoch und Cirjoch zum Grödner-Joch. Vom Grödner-Joch zur Pisciadù Hütte 2.585 m. Weiter geht es über den Dolomiten Höhenweg Nr. 2 auf das Sella Hochplateau zum Zwischenkogel und hinauf zur Boè Hütte 2.871 m Besteigung des Piz Boe 3.125 m mit leichtem Gepäck und zurück zur Boè Hütte.
↑ 1500m ↓ 900 m 8 Std.

3.Tag Vom Sellastock, dem Berg der Ladiner, durch die Langkofelscharte:
Von der Boè Hütte über den Dolomiten Höhenweg Nr. 9 durch die Val Lasties zum Sella Joch 2.244 m. Vom Sella Joch über die Langkofelscharte 2.253 m zur Toni Demetz Hütte 2.685 m.
↑ 690 m ↓ 1250 m 6Std.

4.Tag Von der facettenreichen Langkofelgruppe über die Seiseralm, der größten
Hochalm Europas: Von der Langkofelhütte über die Alta Via dei Ladini zur Plattkofelhütte 2.297 m. Weiter bis zur Zallingerhütte 2.037 m und zur Tirler-Hütte 1.741 m. Überquerung der Seiser Alm zum Hotel Sonne und zur Bergstation Seiser Alm 2.005 m. Abfahrt mit der Umlauf-Bahn nach St. Ulrich.
↑ 750 m ↓ 1000 m 6Std.


Events Übersicht

2017

21.08 bis 24.08