Events

Bock auf Tirol

KILIMANDSCHARO Trekking

Termin: 8. - 17. Jänner 2018

Der Kilimanjaro liegt im Norden Tansanias, unmittelbar an der Grenze zu Kenia und etwa 330 km südlich des Äquators. Das „Dach Afrikas“ erhebt sich einsam über den weiten Savannen und kann so seine typische Vulkanform voll zur Geltung bringen – der Kilimanjaro ragt bis zu 4800 m aus der Masai-Steppe hoch und ist damit auch der höchste freistehende Berg der Erde. Wir planen die Besteigung über die wenig begangene Rongai Route zum höchsten Punkt Afrikas, den Uhuru Peak 5895m am Kilimanjaro. Der Abstieg ist über die Marangu Route geplant. Trotz seiner großen Höhe ist der „Kili“ relativ leicht begehbar. Technisch ohne Schwierigkeiten entscheiden allein die Kondition und die Höhenverträglichkeit über den Gipfelerfolg. Bei entsprechender Vorbereitung und Taktik ist der höchste Punkt Afrikas auch in dieser relativ kurzen Zeit gut machbar.

Reisetelegramm:
Flug nach nach Arusha, Transfer nach Marangu, Akklimatisation Babylon Lodge, weiter nach Rongai. Besteigung des Kili in insgesamt 6 Tagen, Gipfelbesteigung am 5.Tag, Abschluss am letzten Tag in Arusha. Transfer zum Flughafen und Flug nach Wien.

Anforderungen & Voraussetzungen:
Tagesetappen zwischen 600 und 1200m im Aufstieg und am Gipfeltag zusätzlich 2000m Abstieg.
Es handelt sich um leichte, relativ einfach begehbare Wege ohne technische Schwierigkeiten.
Sehr gute konditionelle Vorbereitung ist Voraussetzung!

Verlängerungsoption:
Auf Wunsch können wir gerne eine anschließende Safari organisieren.

Kosten:
Organisation, Flüge, Transfers, Führung, Eintrittsgebühren Nationalpark, Träger, alle Unterkünfte – Hotels bzw. Zelte am Berg, Vollpension beim Trekking: € 3.280,-
Anschlusssafari 3 Tage: € 660,-

Veranstalter:
in Zusammenarbeit mit Holiday Reisen, Linz.


Events Übersicht

2018

08.01 bis 17.01